Musik- und Gesangsgruppen

Freitags-Musi
Lindenthaler Bläser

  

Die Liebhaber echter Volksmusik sind bei den Lindenthalern genau an der richtigen Adresse. Der Pflege alten Liedgutes und Instrumentalsätzen haben sich die Lindenthaler seit ihrer Gründung verschrieben. Echte Volksmusik ist eine von natürlichen und landschaftlichen Eigentümlichkeiten bestimmte, gewachsene, oft mündlich überlieferte Musik – im Gegensatz zur volkstümlichen Unterhaltungsmusik, die im Fernsehen oft als Volksmusik im wahrsten Sinne des Wortes „verkauft“ wird.

Bei den Lindenthalern hingegen können Sie sicher sein, dass Sie keinen „Weltmeister im Jodeln“ treffen, aber einen schönen, vierstimmigen alpenländischen Jodler hören Sie vielleicht. Und ganz bestimmt hören Sie kein „Patrona Bavariae“, aber vielleicht geistliche Volksmusik mit Hackbrett und Gitarre.

Musik und Gesang gibt es bei den Lindenthalern seit dem Jahre der Gründung. Die Leute aus dem Oberland brachten eine Menge neuer Lieder und Gebräuche nach Hebertsfelden, die sehr schnell Gefallen in der heimischen Bevölkerung fanden.

1976 wurden die „Lindenthaler Dirndl“ ins Leben gerufen, die sich sehr bald als Dreigesang und Volksmusikgruppe etablieren konnten. Beim renommierten Volksmusikwettbewerb „Zwiesler Fink“ erreichten sie 1978 und 1979 einen Ehrenpreis.

Heute existiert eine Vielzahl von Instrumental- und Gesangsgruppen bei den Lindenthalern, vor allem die Jugend ist in Sachen Musik aktiv.

Hoizbach-Musi
  • Hoizbach-Musi
  • Lindenthaler Bläser
  • Harfenduo
  • Freitags-Musi
  • Singgruppen
  • Vereinsmusikanten